logologo-schrift

LehrerInnen


Thomas
Hauswirth
-
Kerstin
Hauswirth
-
Marc
Alberti
-
Olivier
Barbey
-
Marc
Bätscher
-
Thomas
Belmont
-
Stefan
Hofstetter
Schulleitung, Grundkurse, Chor, Orchester  

Grundkurse
Sekretariat

  Querflöte   Schlagzeug, Percussion   Klarinette   Saxophon   Oboe

Maurice
Gysin
-
Sabine
Itin
-
Annerose
Krey
-
Liliya
Levit
-
David
Schüep
-
Pascale
Stocker
-
Andreas
Wittner
Gitarre  
Cello, Klavier
  Klavier, Geige, Blockflöte, Querflöte, Gesang  
Geige
  Trompete   Gitarre   Klavier


Thomas Hauswirth
Schulleitung, Musikalische Grundkurse, Chor und Orchester

Portrait Thomas

Ich wurde am 4.9.1957 in Basel geboren. Ich bin Vater dreier Kinder. Schon im Lehrerseminar habe ich davon geträumt, eine eigene Schule zu haben. Diesen Traum konnte ich 1992 mit der Gründung der
Archemusia verwirklichen.
Mit viel Enthusiasmus, Freude und Humor führe ich die Kinder in den Grundkursen in die Welt der Musik ein. Meine Lieblingsinstrumente sind Gitarre, Gesang und Percussion. Ich liebe es, Geschichten zu
erzählen und habe zusammen mit Annerose Krey verschiedene Musicals geschrieben, die ich mit dem Kinder- und Jugendchor und den Orchestern der Archemusia einstudiert und aufgeführt habe. Im
Kindermusiklager und bei vielen Konzerten und Tourneen haben wir mit den Kindern unzählige Herzen mit unserer Musik erfreut.

<Übersicht>


Kerstin Hauswirth
Grundkurs, Sekretariat

Portrait Kerstin

Ich bin gelernte Krankenschwester, Mutter dreier Kinder, spiele Altblockflöte, Begleitgitarre, Akkordeon und singe in einem Chor.
Seit 1992 führe ich das Sekretariat der Musikschule und beteilige mich mit viel Freude an verschiedenen Projekten wie Kindermusiklager, Musicals, Werbung und Information.
Seit August 2007 leite ich die Grundkurse für die Jüngsten in Reinach.

<Übersicht>


Marc Alberti
Querflöte

Portrait Marc

Studium der Jazz- und Popularmusik an der ACM (Academy of contemporary music) inZürich. Abschluss mit dem Lehrdiplom für Querflöte. Anschliessend klassische Ausbildung an der Berufsabteilung der Freien Musikschule Basel. Unterricht unter anderem bei Günter Wehinger, Brigitte Bryner-Kronjäger, Tibor Elekes und Peter Sonderegger. Unterrichtserfahrung vom Kind bis zum älteren Erwachsenen.
Diplom als Schulleiter.

<Übersicht>


Olivier Barbey
Schlagzeug, Percussion

Portrait Olivier

Nach der Grundkursausbildung am Musikinstitut der Stiftung «Musik und Kind» Beginn des Schlagzeugunterrichts bei Markus Ernst an der Musik-Akademie Basel.
Mitwirkung in deren Orchester. Musikstudium bei Siegfried Schmid an der Musikhochschule Basel. Abschluss mit Lehr- und Orchesterdiplom. Mitwirkung in verschiedenen Bands, Ensembles und Orchestern (Schweizer Jugend Sinfonie Orchester, Kammerorchester Basel, basel sinfonietta, Tanzorchester Haifisch, Rhythm and Saxofon Clinic). Aufnahme der Unterrichtstätigkeit. Studienjahr an der Swiss Jazz School Bern. Nicht nur «BUMMZACK BUMMBUMMZACK» sondern Stil, Musikalität, Feinheit und Zuhören sind Unterrichtsziel. Meine Vielseitigkeit sowohl instrumental als auch musikalisch sind meine Qualität. Körperarbeit bildet dazu eine wichtige Grundlage.

<Übersicht>


Marc Bätscher
Klarinette

 

Er studierte an den Musikhochschulen Basel und Zürich bei Hans Rudolf Stalder, François Benda
und Elmar Schmid und schloss mit dem Lehr- und Konzertdiplom ab.
Er war Praktikant im Sinfonieorchester Basel.
Nebst seiner Unterrichtstätigkeit an den Musikschulen Leimental, Arlesheim und archemusia,
konzertiert er regelmässig als Kammermusiker mit verschiedenen Ensembles.
Er ist Gründungsmitglied des Ensembles contraire und des Duos Two Voices, mit denen er auch zeitgenössische Musik spielt und Uraufführungen realisiert.
2006 wurde er mit einem Werkjahrbeitrag des Kantons Solothurn unterstützt.

 

<Übersicht>


Thomas Belmont
Saxophon

Portrait Belmont

Es war einmal ein Saxophon,
das suchte Jemanden für einen schönen Ton.
Nach langem Stöbern kreuz und quer
gefiel ihm ein Graphiker gar sehr.
Es war Liebe auf beiden Seiten,
seither lassen sie sich musikalisch durchs Leben gleiten.
Mit Kreuz und Be’s durch Dur und Moll,
das finden sie ganz toll.
Nach Jazzschule und Konsbesuch
starteten sie einen Stundengeb-Versuch.
Seither begleiten sie Erwachsene und Kinder,
aus diesen gibt’s dann neue Schöntonerfinder.
Auch in verschiedenen Formationen
tun sie saxophonen.
Mit Salsa, Jazz und Klassik
heizen sie ein ganz rassig.

<Übersicht>


Stefan Hofstetter
Oboe

Ich begann erst als Erwachsener, die Oboe zu blasen, nach ein paar Jahren durfte ich dieses faszinierende Instrument bei André Lardrot am Konservatorium Basel studieren.
Seit der Erlangung des Lehrdiploms unterrichte ich an verschiedenen Musikschulen in der Umgebung von Basel, spiele gelegentlich in Orchestern, mache Kammermusik, helfe bei der Gestaltung von Gottesdiensten mit.
Zu meinen breit gefächerten Interessen gehören Botanik, mittelhochdeutsche Literatur, das Werk Platons, PC, TV und die Basler Trommel.

 

<Übersicht>


Maurice Gysin
Gitarre

Portrait Maurice

… ist Vater von drei Kindern. Diplom an der Musikakademie Basel bei Oscar Ghiglia. Er geniesst das Unterrichten und konzertiert im In- und Ausland und bei Aufnahmen fürs Schweizer Fernsehen.
Bach ist sein Lieblingskomponist.
Er kocht leidenschaftlich gern.

<Übersicht>


Sabine Itin
Cello, Klavier

Portrait Sabine

Musizieren ist meine Leidenschaft, sowohl in grossen Orchestern wie in kleinen Ensembles und mit Schülerinnen und Schülern. Ich unterrichte Kinder und Erwachsene in Cello- und Klavierspiel, sowohl Anfänger wie Fortgeschrittene. Daneben spiele ich im Philharmonischen Orchester, im Leimentaler Kammerorchester sowie verschiedenen Ensembles und organisiere Musikwochen in Frankreich.

<Übersicht>


Annerose Krey
Klavier, Geige, Blockfläte, Querflöte, Gesang

Portrait Annerose

Zusammen mit Thomas Hauswirth habe ich während 15 Jahren die archemusia geleitet und gestaltet. Altershalber bin ich nun - zusammenfallend mit dem Jubiläum - aus der Kollektivgesellschaft ausgetreten. Ich freue mich darauf, meine Instrumentalschüler/innen - Kinder ebenso wie Erwachsene - weiterhin zu unterrichten.
Die begonnenen Grundkurse werde ich bis zu ihrem Abschluss führen. Nebst dem Geigen-, Flöten- und Klavierunterricht machen mir das Ensemblespiel und der Gesang besonders Freude. Jugendliche und Erwachsene, welche Freude am anspruchsvollen Singen haben, können in meinem Gesangsensemble «Sing & swing» mitmachen.
Als Dirigentin des Bürgerspitalorchesters leite ich zudem ein Orchester, in dem auch Menschen mit einem Handicap mitspielen.
Als Practitioner der Musik-Kinesiologie berate und coache ich Kinder und Erwachsene in meiner Praxis.

<Übersicht>


Liliya Levit
Geige

Portrait Liliya

Liliya Levit wurde in Chisinau, Moldawien (ehem. Sowjetunion) geboren. Sie nahm Violine-, Klavier- und Kompositions- Unterricht an der «Schule für Musik und Darstellende Kunst» in Moldawien, wurde als
Violinistin und Komponistin mit Preisen ausgezeichnet.
1990 kam Liliya Levit nach Basel. Sie studierte an der Musikhochschule (Konservatorium) Basel Violine bei A. Oprean und Kammermusik bei J. Wyttenbach, G. Wyss und I. Monighetti und absolvierte ihr Lehrdiplom
und ihr Konzertdiplom.
Sie gab weiterhin Solo-, Kammermusik- und Orchesterkonzerte. Bereits während ihres Studiums fing sie vermehrt mit ihrer Unterrichtstätigkeit an, unterrichtete stellvertretend an der Musikakademie Basel, sowie an den Musikschulen in den Kantonen Basel-Land und Solothurn. Liliya Levit unterrichtet Violine an der Musikschule Archemusia in Basel und Frenkendorf, organisiert und leitet Kammermusikkurse.

<Übersicht>


David Schüep
Trompete

Portrait David

…ist am 3.11.1970 geboren.
Er brachte schon vor mehr als 2000 Jahren als ehemaliges Mitglied der legendären «Trompeter von Jericho» lautstark Mauern zum Fallen. Heute sind bei ihm jedoch feinere Töne angesagt.
Als ausgebildeter Primar- und Trompetenlehrer bringt er nichts und niemanden zu Fall, sondern stellt im Gegenteil die Schüler auf.
David Schüep hat eine klassische Ausbildung an der Musikhochschule in Basel absolviert. Sein Repertoire geht von Klassik über Jazz zur Moderne bis hin zur freien Improvisation. Sein Instrumentarium umfasst Trompete, Alphorn und Didgeridoo, Euphonium und sonstige Blechblasinstrumente mit oder ohne Ventile.

<Übersicht>


Pascale Stocker
Gitarre

Portrait Pascale

Seit rund 15 Jahren unterrichte ich engagiert und mit Leidenschaft zahlreiche GitarrenschülerInnen. Es ist mir ein Anliegen, die Einzigartigkeit eines jeden Schülers wahrzunehmen, zu entdecken und zu ergründen. Dies ermöglicht mir auf individuelle Weise zu motivieren und zu fördern.
So möchte ich junge Menschen auf dem Weg ihrer musikalischen Erfahrungen begleiten und sie für ihr Instrument begeistern.

<Übersicht>


Andreas Wittner
Klavier

Portrait Andreas

Andreas Wittner hat mit 8 Jahren den ersten Klavierunterricht bei Klaus Rupprecht erhalten. 1993 hat er an der Musikhochschule sein Klavierlehrdiplom bei Jean-Jacques Dünki absolviert und 1996 das Klavierstudium mit dem Konzertdiplom bei Peter Efler abgeschlossen.
Aufgrund seines Interesses an Komposition studierte er auch Theorie/Komposition bei Balz Trümpy und schloss dies mit dem Lehrdiplom für Theorie/Komposition ab. Seit 1998 unterrichtet er an der Archemusia in Basel und Frenkendorf Klavier. Im Weiteren ist er als Korrepetitor und Musiklehrer an der Freien Oberstufenschule Baselland und an der Musikschule Konservatorium Bern als Theorielehrer tätig. Neben seiner beruflichen Tätigkeiten wirkt er in verschiedensten musikalisch künstlerischen Projekten mit, so unter anderem als Solist mit dem Kammerorchester der Basler Chemie, wie auch in kleineren Konzerten mit Sängerinnen, bzw. Instrumentalisten. Mit viel Spass spielt er auch mit Schauspielern in szenischen Projekten zusammen.

<Übersicht>